Willkommen am Ankogel – Mallnitz

Wichtige Information
Die Hochgebirgsbahnen Ankogel ändern ihr Angebot.

• Montag bis Donnerstag: Ankogelbahn 1 & 2 (Sektion 1 & 2)
+ Ankogel-Schlepplift nicht in Betrieb
• Freitag bis Sonntag: Ankogelbahn 1 & 2 in Betrieb
• Montag bis Sonntag: Köfele-Schlepplifte durchgehend in Betrieb.

Ab den 27.01.2022 gehen die Ankogelbahnen 1 & 2 wieder in den normalen 7 Tages Betrieb.

Die akutelle Wetterinformation finden Sie hier.

Zu den Pisten und Anlagen.

Die günstigsten Skitickets gibts auf www.gopass.travel.




Ankogel – Mallnitz

Gehört zwar nicht zu den größten Skigebieten Österreichs, aber fesselt jeden dank seiner Atmosphäre mit einem Hauch Tradition und wunderschönen Alpenausblicken. Ankogel befindet sich in der Nationalparkregion Hohe Tauern, am Ende der Gemeinde Mallnitz und ist nur ung. 30 km vom Skigebiet Mölltaler Gletscher entfernt.
Als eines von Kärntens höchstgelegenen Skigebieten liegen die Hochgebirgs-bahnen Ankogel auf über 2.600 m Seehöhe und bieten mit der Talabfahrt einen richtigen Genuß für Wintersportler, und die Köfele-Lifte im Tal eigenen sich ideal für Anfänger und Skischulbesucher.


Interaktives Pisten-Panorama


Das Skigebiet Ankogel – Mallnitz verzaubert mit seinem typisch hochalpinen Charme gleich von Anfang an. Mit den beiden ikonischen Gondelbahnen geht es auf 2637 m Seehöhe und wird mit einem atemberaubenden Ausblick auf das gesamte Tal und der umliegenden Berglandschaft belohnt. Mit insgesamt 2 Seilbahnen, 3 Lifte und 17,8 Pistenkilometer, gehört der Ankogel nicht unbedingt zu den größten Skigebieten, dennoch punktet das Skigebiet mit seinem Angebot für Familien. Direkt an der Talstation befindet sich der Kinderbereich mit dazugehöriger Skischule. Ausgestattet mit einem Förderband und zwei Schleppliften bietet die Talstation ideale Bedingungen für die Kleinsten unter euch.